News articles

Engagement für die Universität darf kein Nachteil sein

Gemäß diesem Motto hat das Rektorat der TU Wien den Antrag aller TU-Professorinnen auf Forschungsfreisemester als Ausgleich für die 40% Quote bewilligt.

"Female Professors Network TU"

"Female Professors Network TU"

"Female Professors Network TU"

"Female Professors Network TU"

Mit der Novellierung des Universitätsgesetzes 2009 wurde die Einführung der 40%-Frauenquote in allen Kollegialgremien beschlossen. Ziel dieser Änderung war es, eine ausgewogene Verteilung von Frauen und Männern in allen Gremien der Universität zu erreichen. Angesichts der Tatsache, dass es viel weniger Frauen als Männer in der Kurie der ProfessorInnen gibt – aktuell liegt der Frauenanteil bei den Professuren knapp unter 10% -  führt diese Regelung zu einer überproportionalen Einbindung der Professorinnen in die Gremienarbeit. Dadurch bleibt ihnen jedoch weniger Zeit für Forschung. Den Professorinnen der TU Wien ist es – wie dem Rektorat – wichtig sich dieser Verantwortung zu stellen.

Dieser Umstand hat dazu geführt, dass das Rektorat gemäß dem Motto "Engagement für die TU Wien darf kein Nachteil sein" die Professorinnen der TU Wien in ihrer wichtigen Arbeit unterstützt. Als Ausgleich für die überproportionale Belastung wurde eine Sonderbestimmung für Forschungsfreisemester beschlossen. Der Antrag, welcher im Rahmen des Professorinnen-Netzwerkes diskutiert und von allen Professorinnen der TU Wien unterstützt wurde sieht vor, dass Professorinnen für ein bestimmtes Ausmaß an Gremienarbeit ein Forschungsfreisemester bekommen, um so die Mehrbelastung zu kompensieren. Die TU Wien ist somit die erste österreichische Universität, welche sich eine sinnvolle, für alle einfach zu handhabende Regelung gegeben hat, mit der sowohl die Wahrnehmung von Verantwortung in der Gremienarbeit als auch die Forschungsarbeit der Professorinnen ermöglicht wird.

Nähere Informationen:
Dr.in Brigitte Ratzer
Koordinationsstelle für Frauenforderung und Gender Studies
T: +43-1-58801-43400
brigitte.ratzer@tuwien.ac.at 
http://frauen.tuwien.ac.at