News articles

Energiebündel nicht ohne Risiko - Wie sicher sind Lithium-Ionen-Batterien?

Lithium-Ionen-Batterien (LIBs) sind unsere ständigen Begleiter in Handys, Laptops und Tablets, aber auch in elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Doch wie sicher ist diese Technologie, welche Risiken sind mit dem organischen Lösemittel verbunden, das in diesen Batterien enthalten ist?

Messanordnung zur Untersuchung der Zersetzungsprodukte von Lithium-Ionen-Batterie

Messanordnung zur Untersuchung der Zersetzungsprodukte von Lithium-Ionen-Batterie

Messanordnung zur Untersuchung der Zersetzungsprodukte von Lithium-Ionen-Batterien unter verschiedenen Belastungssituationen. Links im Bild ist die entwickelte GC/MS-FTIR-Messgerätekombination zu sehen, rechts der Druckbehälter, in dem di...

Messanordnung zur Untersuchung der Zersetzungsprodukte von Lithium-Ionen-Batterien unter verschiedenen Belastungssituationen. Links im Bild ist die entwickelte GC/MS-FTIR-Messgerätekombination zu sehen, rechts der Druckbehälter, in dem di Lithium-Ionen-Batterien getestet werden.

Lithium-Ionen-Batterien (LIBs) sind unsere ständigen Begleiter in Handys, Laptops und Tablets, aber auch in elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Doch wie sicher ist diese Technologie, welche Risiken sind mit dem organischen Lösemittel verbunden, das in diesen Batterien enthalten ist?
Wir wollen bei dieser Station Methoden zur Diagnostik der Alterung, Sicherheit und Wiederverwertbarkeit von LIBs präsentieren und zeigen unter anderem das Innenleben einer LIB und unter welchen Umständen es beim Laden der LIBs gefährlich werden kann.

Stand Nr. 11
gelber Bereich, 1.OG

Bild: © J. Kahr, Austrian Institute of Technology (AIT)