News articles

Competitive Edge – Steering Construction Projects securely and successfully

Die Tageszeitung DER STANDARD vergibt für den Master of Engineering "International Construction Project Management" ein Stipendium. Bewerbungsfrist ist der 8. November 2013.

Wien

Wien

Die Tageszeitung DER STANDARD vergibt ein Stipendium in Höhe von EUR 18.700 mit einem Selbstbehalt von EUR 2.100 für die Teilnahme am Master of Engineering (MEng) "International Construction Project Management". DER STANDARD möchte mit diesem Stipendium vor allem jene AkademikerInnen mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung ansprechen, die eine internationale, interdisziplinäre Ausbildung im Bereich Bauprojektmanagement anstreben und deren momentane Arbeits- und/oder Lebenssituation eine Finanzierung der Weiterbildung erschwert. Bewerbungsfrist ist der 8. November 2013.

Bauprojektmanagement ist eines der schwierigsten und herausforderndsten Managementgebiete. Die ansteigende Komplexität und sich rasch ändernde Umfelder verlangen alternative und agile Managementmethoden. Zunehmende globale Konkurrenz erfordert erweiterte Kompetenzen und Know-how.

Der postgraduale Master of Engineering (MEng) "International Construction Project Management" der Technischen Universität Wien bereitet Studierende optimal auf die Herausforderung im dynamischen Feld des internationalen Bauprojektmanagements vor. Durch die internationale Ausrichtung des MEng-Programmes werden fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt und eine praxisnahe Ausbildung gewährleistet.

Das postgraduale MEng-Programm startet am 24. Februar 2014 zum ersten Mal. Das MEng-Programm wird zur Gänze in englischer Sprache abgehalten. Die Studiendauer des berufsbegleitenden MEng-Programmes beträgt 4 Semester (2 Jahre). Die modulare Struktur (9 Module, Mo-Sa / 2 Workshops, Mi-Fr) ermöglicht eine gute Vereinbarkeit von Studium und Beruf.

Weitere Informationen und Kontakt:
Technische Universität Wien
Continuing Education Center
Mag. Karin Schuster
Operngasse 11, 1040 Wien
T: +43-1-58801-41740
icpm@tuwien.ac.at 
icpm.tuwien.ac.at

Bild: shutterstock