News articles

BILDUNGSVISIONEN - SCHULMODELLE

Ein Symposium zu aktuellen Trends im Bildungsbau

Bildungsvisionen-Schulmodelle

Bildungsvisionen-Schulmodelle

Bildungsvisionen-Schulmodelle

Bildungsvisionen-Schulmodelle

Freitag 7. Dezember 2007
14:00 bis 19:30
Technische Universität Wien
Boecklsaal (Altbau TU, Karlsplatz 13, Stiege 1, 1. Stock)

Beschränkte Teilnehmerzahl!
Anmeldung per e-mail unter renate.stuefer@tuwien.ac.at (mit Name / Institution)
 

PROGRAMM

 

14:00 – 15:30

  • Bildungsmodelle für Wien
    VB Grete Laska, Stadträtin für Jugend, Bildung, Information und Sport
  • Bildungsbauten für die Wissensgesellschaft
    Christian Kühn, TU Wien
  • Pädagogische und organisatorische Anforderungen an den neuen Schul- und Kindergartenbau
    Christine Spieß, MA 10, Robert Oppenauer, MA 56, Patrick Wolf, Stadtschulrat Wien
  • Hellerup Schule, Kopenhagen
    Praxisbericht, Hanna Bohn Vinkel, Dänemark

PAUSE (15:30 – 16:15)

16:15 - 18:00

  • Die Schule als Haus zum Lernen und Leben. Pädagogische Anforderungen an die Schule von heute.
    Franz Hammerer, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien
  • Schulmodelle für Wien
    Rudolf Schicker, Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr
  • Anforderungen an den Schul- und Kindergartenbau der Stadt Wien aus der Perspektive der Planung und des Facility Management
    Richarda Rosner, Dieter Meschke, MA 19 und Peter Kovacs, MA 34
  • Kindergarten Erlachplatz
    Praxisbericht, Gabriele Zeller
  • Lernwerkstatt Brigittenau
    Praxisbericht, Josef Reichmayr

PAUSE (18:00 – 18:30)

18:30 - 19:30

  • School Development in Denmark: Collaborative Processes, Innovative Learning Spaces
    Hanna Bohn Vinkel, Jens Guldbæk, LOOP, DK


Veranstalter:
Technische Universität Wien
Institut für Architektur und Entwerfen
Abteilung Gebäudelehre und Entwerfen

mit freundlicher Unterstützung der Stadt Wien,
Geschäftsgruppe Stadtentwicklung und Verkehr

Konzept und Organisation:
a.o. Univ.Prof. Dr. Christian Kühn
c.kuehn@tuwien.ac.at