News articles

Baufortschritte am Arsenal

Nach dem feierlichen Start mit Bundesminister Karlheinz Töchterle laufen seit Sommerbeginn 2013 die Rohbauarbeiten für die neuen Rechnerräume des VSC3+ (Vienna Scientific Cluster in der dritten Ausbaustufe).

Seit Sommerbeginn 2013 laufen die Rohbauarbeiten…

1/2 images

Seit Sommerbeginn 2013 laufen die Rohbauarbeiten…

Seit Sommerbeginn 2013 laufen die Rohbauarbeiten…

Seit Sommerbeginn 2013 laufen die Rohbauarbeiten…

… für die neuen Rechnerräume des VSC3+

1/2 images

… für die neuen Rechnerräume des VSC3+

… für die neuen Rechnerräume des VSC3+

… für die neuen Rechnerräume des VSC3+

In den vorhandenen Räumen im Objekt 214 im Arsenal wurde eine Zwischendecke abgebrochen und derzeit zwei  neue Decken eingebaut.  Dadurch wird eine Effizienzsteigerung bei der Raumausnutzung ermöglicht.  Die neu geschaffenen Geschosse werden planmäßig an den Bestand angebunden, sodass der Zugang barrierefrei erfolgt. Dies ist auch für die Anlieferung und Wartung der „unhandlichen“ Rechner von großem Vorteil.

Nach den Rohbauarbeiten erfolgt zu Jahresende die Installation der gebäudetechnischen Infrastruktur. Dies ist ob der großen Rechnerleistung (800kW) eine besondere Herausforderung. Bei der Auslegung der technischen Infrastruktur wird im Zusammenwirken mit den Rechnern auf einen niedrigen Energieverbrauch und mögliche Energierückführung besonders Augenmerk gelegt, um einen ökonomischen und ökologischen Betrieb zu gewährleisten.