News articles

Auszeichnungen für Alfredo Soldati

Prof. Alfredo Soldati beschäftigt sich mit Strömungsmechanik. Er wurde mit dem diesjährigen Freeman Scholar Award ausgezeichnet und außerdem zum Fellow der EUROMECH ernannt.

Porträtfoto von Prof. Alfredo Soldati

Prof. Alfredo Soldati

Prof. Alfredo Soldati

Mit Prof. Alfredo Soldatis Forschungsgebiet haben wir alle jeden Tag zu tun: Er beschäftigt sich am Institut für Strömungsmechanik und Wärmeübertragung der TU Wien, opens an external URL in a new window mit turbulenten Strömungen. Sie lassen sich beobachten, wenn eine Kerze ausgeblasen wird und Rauch in chaotischen Kräuseln nach oben steigt, sie spielen aber auch bei großen Industrieanlagen eine wichtige Rolle, oder bei der Bewegung von Plankton im Meer.

Nun wurde Alfredo Soldati mit dem „Freeman Scholar Award“, opens an external URL in a new window ausgezeichnet – das ist ein Preis, der seit 1971 jedes Jahr von der American Society of Mechanical Engineers an eine Person mit ganz besonderen Leistungen im Bereich der Fluiddynamik vergeben wird.

Außerdem wurde Soldati zum Fellow der EUROMECH (European Mechanics Society, opens an external URL in a new window) ernannt – und zwar für seine Beiträge zum Verständnis fundamentaler Prozesse in turbulenten Strömungen und für sein Engagement für die internationale Fluiddynamik-Community, so die Begründung der EUROMECH.

Mehr über Prof. Soldati und sein Forschungsgebiet können Sie hier nachlesen:
Die Wissenschaft der Strömungswirbel, opens an external URL in a new window