News articles

8. Symposium "Reifen und Fahrwerk"

Am Dienstag, 12. Oktober 2010, diskutieren internationale ExpertInnen aktuelle Trends zur Reduzierung des Geräuscheniveaus im Straßenverkehr. Um Anmeldung wird gebeten.

Quelle: Stumpf, H.; Handbuch der Reifentechnik, Springer

Quelle: Stumpf, H.; Handbuch der Reifentechnik, Springer

Quelle: Stumpf, H.; Handbuch der Reifentechnik, Springer

Quelle: Stumpf, H.; Handbuch der Reifentechnik, Springer

Geräusche sind im richtigen Maß für die Orientierung unerlässlich, werden aber bei der falschen Dosierung schnell zur Belastung. Das Symposium steht heuer ganz im Zeichen von "Flüsternd leise oder lautes Grollen – Rollgeräuscherzeugung und Lärmimmissionsminderung im Straßenverkehr".  
Internationale ExpertInnen diskutieren über aktuelle Ansätze, um das Geräuschniveau des Straßenverkehrs nachhaltig zu senken. In insgesamt zehn Vorträgen beleuchten VertreterInnen aus der Reifen- und Fahrzeugindustrie, von Forschungseinrichtungen und öffentlichen Institutionen, wie man die Lärmbelästigung unserer individuellen Mobilität in Grenzen halten kann.

Das Symposium wird vom ÖAMTC gemeinsam mit dem Institut für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik und Semperit Reifen GmbH veranstaltet.

Programm

Anmeldungen sind noch möglich:
Mag. Claudia Kriz-Schwarz, ÖAMTC
T: +43-1-71199-21317
claudia.kriz-schwarz@oeamtc.at
keine Teilnahmegebühr

Zeit & Ort
Dienstag, 12. Oktober 2010, 9.00 - 17.00 Uhr
Kuppelsaal der TU Wien
Karlsplatz 13, 1040 Wien