News articles

20.4.: Vortrag Prof. Bombieri (Princeton)

Das Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie veranstaltet etwa einmal jährlich Vorträge prominenter MathematikerInnen aus dem Gesamtgebiet der Mathematik. Am 20. April ist Enrico Bombieri, Professor in Princeton, zu Gast.

Prof. Enrico Bombieri

Prof. Enrico Bombieri

Prof. Enrico Bombieri

Zeit: Freitag, 20. April 2007, 11 Uhr c.t.
Ort: Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie,
Zeichensaal 3, Grüner Turm, 7. Stock, (vis-a-vis Lift)
4., Wiedner Hauptstraße 8-10

  • 11:15 Uhr
    Begrüßung und Einführung durch Prof. Peter Gruber und Eröffnung durch Dekan Dietmar Dorninger
  • 11:20 Uhr
    Prof. Dr. Enrico Bombieri, Institute for Advanced Study, Princeton mit seinem Vortrag "The Mathematical Infinity"

Zur Person

Enrico Bombieri: Geboren am 26. November 1940 in Mailand, studierte in Mailand bei Giovanni Ricci, Promotion 1963, später bei Harold Davenport in Cambridge. 1966 Lehrstuhl an der Universität Pisa, 1973 an der Scuola Normale, seit 1980 am Institute for Advanced Study in Princeton. Fields Medaille 1974, Balzan Preis 1980, Mitglied zahlreicher Akademien, u.a. der Academie des sciences, der National Academy of Sciences und der Accademia dei Lincei. Zahlreiche Ehrendoktorate und weitere Preise.
Erste Veröffentlichung 1957. Grundlegende Arbeiten, u.a. zur analytischen Zahlentheorie, insbesondere zur Primzahlverteilung in arithmetischen Progressionen, zum Plateauproblem in höheren Dimensionen, zum Teil gemeinsam mit Ennio de Giorgi, zur komplexen Funktionentheorie, zu partiellen Differentialgleichungen.