Bernhard Pichler

Position:
  • Leiter des Forschungsbereichs Baustatik und experimentelle Mechanik
  • Wissenschaftlicher Leiter des Laboratoriums für makroskopische Werkstoffversuche
Publikationen
Visitenkarte

Forschungsgebiete

  • Nichtlineare statische Stabilitätsuntersuchung von Schalentragwerken Parameteridentifikation via 'back analysis' mittels 'soft computing' (Neuronale Netze und Genetische Algorithmen)
  • Rohrleitungstechnik: experimentelle und numerische Untersuchung von Schutzstrategien in Bezug auf Felststurzlasten bzw. Abrieb der äußeren Korrosionsschutzschichte Stoßmechanik: experimentelle und semi-analytische Untersuchung von Felssturzereignissen auf Schotterkörper
  • Kontinuumsmikromechanik rißgeschädigter spröder Materialien

Abgeschlossene Forschungsprojekte

  • TUNCONSTRUCT - Technology Innovation in Underground Construction
  • Computational Model for Assessment of Protection Systems for Buried Steel Pipelines Endangered by Rockfall

Persönliche Daten

Name:

Bernhard PICHLER

Akademischer Grad:

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn.

Geburtsdatum:

4. September 1974

Geburtsort:

Wien/Österreich

Nationalität:

Österreicher

Familienstand:

verheiratet [Mag. Christina Pichler (Burger), seit 2004]

Schulbildung, Militärdienst und Studien an der Technischen Universität Wien

09/1984 - 06/1992:

Gymnasium (humanistischer Zweig: Latein, Altgriechisch)

07/1992 - 02/1993:

Militärdienst beim Österreichischen Bundesheer

03/1993 - 04/1999:

Diplomstudium (Bauingenieurwesen)

08/1995:

1. Diplomprüfung (mit Auszeichnung)

04/1999:

2. Diplomprüfung (mit Auszeichnung)

05/1999 - 11/2003:

Doktoratsstudium am Institut für Festigkeitslehre

11/2003:

Rigorosum (mit Auszeichnung)

06/2009:

Habilitation: Venia docendi für "Festigkeitslehre und Baustatik"

seit 10/2010:

wissenschaftlicher Leiter des Laboratoriums für makroskopische Werkstoffversuche am IMWS/TU Wien

10/2011 - 02/2020:

Associate Professor an der TU Wien

seit 03/2020:

Full Professor at IMWS/TU Wien

Beruflicher Werdegang an der Technischen Universität Wien

05/1999 - 03/2000:

Forschungsassistent (Institut für Festigkeitslehre)

04/2000 - 09/2004:

Universitätsassistent (Institut für Festigkeitslehre)

10/2004 - 08/2005:

Universitätsassistent (Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen [vormals: Institut für Festigkeitslehre])

09/2005 - 05/2006:

Auslandsaufenthalt an der ENPC, Paris Tech, Frankreich (siehe 'Aktivitäten im Ausland')

06/2006 - 09/2007:

Universitätsassistent (Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen [vormals: Institut für Festigkeitslehre])

10/2007 - 01/2008:

Stipendiat am Laboratoire Central des Ponts et Chaussées (LCPC), Paris

02/2008 - 06/2008:

Auslandsaufenthalt an  der LMSGC/ENPC/ParisTech, Frankreich

07/2008 - 03/2011:

Universitätsassistent (IMWS/TU Wien)

04/2011 - 09/2011:

Assistant Professor (IMWS/TU Wien)

10/2011 - 02/2020:

Associate Professor (IMWS/TU Wien)

seit 03/2020:

Univ.Prof. (IMWS/TU Wien)

Aktivitäten im Ausland

09/2005 - 03/2006:

Gastprofessor an der Ecole National des Ponts et Chaussées (ENPC), Paris Institute of Technology (Paris Tech), Marne-la-Vallée, Frankreich

04/2006 - 05/2006:

Forschungsaufenthalt am Laboratoire des Matériaux et des Structures du Génie Civil, ENPC, Paris Tech, Marne-la-Vallée, Frankreich

10/2007 - 01/2008:

Stipendiat am Laboratoire Central des Ponts et Chaussées (LCPC), Paris, Frankreich

02/2008 - 06/2008:

Forschungsaufenthalt am Laboratoire des Matériaux et des Structures du Génie Civil, ENPC, Paris Tech, Marne-la-Vallée, Frankreich

Auszeichnungen

1995 - 1998:

Viermalige Verleihung eines Leistungsstipendiums für ausgezeichnete Studienerfolge an der Fakultät für Bauingenieurwesen der Technischen Universität Wien

2013:

Outstanding Reviewer of ASCE's Journal of Engineering Mechanics

2017:

Auszeichnung für "Best Lecture Award", Fakultät für Bauingenieurwesen, TU Wien; Vorlesung: "Baustatik" (zusammen mit Dr. Mehdi Aminbaghai)

2018:

Auszeichnung für "Best Teacher Award", Fakultät für Bauingenieurwesen, TU Wien

2019:

Auszeichnung für "Best Lecture Award", Fakultät für Bauingenieurwesen, TU Wien; Vorlesung: "Baustatik" (zusammen mit Dr. Mehdi Aminbaghai)

2019:

Best Reviewer Award, Materials and Structures (International Union of Laboratories and Experts in Construction Materials, Systems and Structures, "RILEM")

2019:

Certificate of Excellence in Reviewing, Acta Materialia (Elsevier)

Sprachen

Deutsch

Muttersprache

Englisch

fließend in Wort und Schrift

Französisch

Grundkenntnisse

Teilnahme an fachspezifischen 'Advanced Schools'

1996:

Teilnahme an der CEEPUS Summer School 'Analysis of elastomers and flow and creep of glass and metals - Computer modeling', 19.-30. August 1996, Zilina, Slovakische Republik

2003:

Teilnahme an der CISM Advanced School 'Parameter Identification of Materials and Structures', 6.-10. Oktober 2003, Udine, Italien

2004:

Teilnahme an der CISM Advanced School 'Applied Micromechanics of Porous Materials', 19.-23. Juli 2004, Udine, Italien

Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen

2001:

Organisation des '13th Inter Institute Seminar for Young Researchers from the Technical Universities of Budapest, Cracow and Vienna', 26.-28. Oktober 2001, Wien, Österreich

2002:

Mitorganisation der Ausstellung 'G.W. Leibniz: Philosoph, Mathematiker, Physiker, Techniker' 10. Juli - 4. Oktober 2002, Hauptgebäude der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien, Österreich

2002:

Mitarbeit in der Organisation des 'Fifth World Congress on Computational Mechanics', 7.-12. Juli 2002, Wien, Österreich

2006:

Mitorganisation des "Thirteenth International Congress on Sound and Vibration (ICSV-13)", 2.-6. Juli 2016, Wien, Österreich

2007:

Organisation des "16th Inter Institute Seminar for Young Researchers from the Technical Universities of Budapest, Cracow and Vienna", 17-20. Mai 2007, Wien, Österreich

2007:

Mitorganisation der "ECCOMAS Conference on Computational Methods in Tunnelling (EURO:TUN 2007), 27.-29. August 2007, Wien, Österreich

2012:

Mitorganisation des "European Congress on Computational Methods in Applied Sciences and Engineering", 10.-14. September 2012, Wien, Österreich

2012:

Mitorganisation des "24th Full Meeting of the NANOCEM Consortium", 6.-8. November 2012, Wien, Österreich

2012/13:

Co-chairman der "5th Biot Conference on Poromechanics", 10.-12. July 2013, Wien, Österreich

2014/15:

Co-chairman der "CONCREEP 10 on Mechanics and Physics of Creep, Shrinkage, and Durability of Concrete and Concrete Structures", 21.-23. September 2015, Wien, Österreich

2016/18:

Co-chairman der "EURO-C 2018 on Computational Modelling of Concrete and Concrete Structures"

2020/21:

Organisation des "ERICA-CASH II Final Conference" on advances in the nanoscience of calcium-silicate-hydrates

2020/22:

Co-chairman der "EURO-C 2022 on Computational Modelling of Concrete and Concrete Structures"