Über uns

Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen

Ohne Verständnis von Bau- und Werkstoffverhalten unter Krafteinwirkung, d.h. Verformung und Festigkeit gegen Bruch, und dessen Auswirkungen auf Konstruktionen ist der Großteil des Bau- ingenieurwesens (Holz-, Stahl-, Beton-, Grund- Verkehrswege- oder Wasserbau) unvorstellbar. Das Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen forscht und lehrt obiges Verständnis in experimenteller, mathematischer und rechnerischer Form. Dadurch werden die Grundlagen für eine sichere Infrastrukturplanung erhalten und weiterentwickelt.

Gleichzeitige Forderungen nach Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit erfordern aber auch Weiterentwicklung der Werkstoffe an sich: Als international anerkannter Vorreiter im Bereich der Mehrskalen- und Mikromechanik als Schnittstelle zwischen Ingenieurwesen, Chemie, Physik und Biologie sieht sich das Institut auch in Zukunft als wichtiger wissenschaftlicher Motor der Baustofftechnologie (z.B. Beton- und Holztechnologie). Darüber hinaus hat es sich einen einzigartigen Namen als Exporteur moderner ingenieurmechanischer Methoden in die Biomedizin gemacht: dort steckt ein mathematisches Verständnis der zentralen Baustoffe vergleichsweise „in den Kinderschuhen“.

Institutsvorstand

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Christian Hellmich
E-Mail: leitung+E202@tuwien.ac.at

Administration

Fachob.Insp. Gabriele Ostrowski
Telefon: +43 1 58801 20219
E-Mail: gabriele.ostrowski@tuwien.ac.at

Astrid Schuh
Telefon: +43 1 58801 20229
E-Mail: astrid.schuh@tuwien.ac.at

Institutsanschrift

Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen
TU Wien
Karlsplatz 13/202
A-1040 Wien

Zugang über:
Hauptgebäude, Stiege 2, 2. Stock

Öffnungszeiten

Sekretariat:

Montag - Donnerstag  8:30 - 16:00 Uhr

 

Sie finden uns hier:

Lageplan Karlsplatz IMWS

Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen
TU Wien
Karlsplatz 13/202
A-1040 Wien

Zugang: TU Hauptgebäude,
Stiege 2, 2. Stock