Josef Füssl

Position:

Leiter des Forschungsbereichs Struktursimulation und Ingenieurholzbau

Publikationen
Visitenkarte

Forschungsschwerpunkte

  • Mehrskalenmodellierung von Asphalt
  • Homogenisierung von Festigkeitseigenschaften von heterogenen Materialien

Abgeschlossene Forschungsprojekte

  • CD-Laboratory for Performance-based Optimization of Flexible Pavements (IMWS … scientific partner)
  • Assessment of the Effects of Increased Heavy Vehicle Traffic Growth on the Austrian Infrastructure in Alpine Regions

Persönliche Daten

Name:

Josef Füssl

Akademischer Grad:

Dipl.-Ing. Dr. techn.

Geburtsort:

Wien

Geburtstag:

17. August 1980

Nationalität:

Österreich

Ausbildung

02/06-01/10

Doktorarsstudium an der TU Wien
am Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen
Fachgebiet: Materialmodellierung von Beton und Asphalt, Mikromechanik

10/00-01/06

Diplomstudium Bauingenieurwesen an der TU Wien
Module: Konstruktiver Ingenieurbau und Modellierung,
numerische Simulation und Messtechnik
1., 2. und 3. Diplomprüfung mit Auszeichnung bestanden

10/99-05/00

Wehrdienst, abgeleistet

09/94-06/99

HTL u. VA für Hochbau - Camillo Sitte Lehranstalt, Wien
Ausbildungszwei Hochbau

09/90-06/94

Bundesrealgymnasium, Wien, Gottschalkgasse

Arbeitserfahrung/Praktika

seit 11/10

TU Wien
Universitätsassistent am Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen
Projektleiter, Vorlesungstätigkeit
Fachgebiet: Numerische Methoden, Struktur- und Mikromechanik, Materialwissenschaften

02/10-10/10

TU Wien
Projektassistent am Institut für Verkehrswissenschaften,
Fachgebiet: numerische Simulation und Materialmodelierung

seit 2008

Nimmerrichter Kurse - Vorbereitungskurse zur Befähigung Baumeister,
Vortragender für Baustatik und Festigkeitslehre

2007-2010

Übungsleiter der Pflichtvorlesung Festigkeitslehre UE

02/06-01/10

Technische Universität Wien
Projektassistent am Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen,
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Christian-Doppler-Labor für
"Gebrauchsverhaltensorientierte Optimierung flexibler Straßenbefestigungen"

07/03-08/03

Novotny & Bauer, Zivilingenieurbüro für Bauwesen, Wien

07/02 - 08/02

Novotny & Bauer, Zivilingenieurbüro für Bauwesen, Wien

07/01-08/01

Metz, Bauaufsicht, Autotunnel Semmering, Niederösterreich

07/00-10/00

Porr Projekt und Hochbau AG, Bauleitung, Vorarlberg

07/99-09/99

Porr Projekt und Hochbau AG, Bauleitung, Wien

07/97, 08/98

Universale AG, Konstruktionsbüro und Bauleitung, Wien

08/96

Lang & Menhofer, Baufirma, Wr. Neustadt

Auszeichnungen

2011

Förderpreis der GESTRATA (Gesellschaft zur Pflege der Straßenbautechnik mit  Asphalt)

2010

FCP Preis für nachhaltige Entwicklungen im Ingenieurbau

2009

TUtheTOP Absolvent (High Potential Programm der TU Wien)

2006

Würdigungspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung

2005

Wissenschaftliches Förderungsstipendium der Fakultät für Bauingenieurwesen

2002, 03, 04, 05

Leistungsstipendien der Fakultät für Bauingenieurwesen an der TU Wien

Forschungsschwerpunkte

  • Characterization of Wood Products and Connections - From Mechanical Modeling to Engineering Application (MechWood 2: project leader)
  • Chemisch-physikalische Grundlagen von Bitumenalterung für ökonomisches Asphaltrecycling (Ökophalt: project leader IMWS)
  • Bautechnisch optimierte Oberbauten mit Pflasterdecken unter Einsatz des Einstein-Systems (Einstein: project leader IMWS)
  • Numerische Modellbildung von Porotherm Wandziegeln (Porotherm: project leader)