Permeabilitätsprüfung

Permeabilitätsprüfung

Eigenanfertigung des IMWS-Labors

Technische Daten/ Beschreibung:

  • Druckkammer, Stahl, Innenabmessungen: 240/240/100 mm
  • Druckkolben (Fa. Festo): 2 x DN 80 mm, 1 x DN 125 mm
  • Messaufnehmer: 3 x Druckaufnehmer (Fa. HBM), 1 x Wegaufnehmer (200mm, Fa. HBM)
  • Messdatenerfassung: MGCplus (Fa. HBM)
  • Steuerung, Datenaufzeichnung: Standard-PC
  • Volumen der Maschine: 5.0 l
  • Zusätzliches Reservoir: 20.8 l
  • Max. Betriebsdruck: 10 bar
  • Max. Probenabmessungen: DN 150 mm, Höhe 50 mm

Anwendungen:

  • Ermittlung der Permeabilität (Durchlässigkeit) von Beton, Zementstein und anderen porösen Werkstoffen
Das linke Bild zeigt in einer Prinzipskizze den Transport des Gases von der Gaslagerung über mehrere Druckventile und Druckmesseinrichtungen bis zur Testkammer.
Das rechte Bild ist ein Foto dieser Versuchseinrichtung und zeigt die die Gasversorgung, die Druckventile, die Druckmesseinrichtungen, die Testkammer sowie den Computer zur Störung der Versuchseinrichtung.