Membranprüfstand

Biaxialer Membranprüfstand

Hersteller: Sonderanfertigung Fa. Schneider und Fa. H. Koch

Technische Daten / Beschreibung:

  • 12 Achsen Spindeltrieb für radiale und azimutale Verschiebungen des Lasteinleitungspunktes
  • 24 Schrittmotore
  • 12 Wägezellen (exzentrische Lasteinleitung möglich) 50 N
  • Elektronikschrank
  • Probenaufspannplatte und Bad für Kochsalzlösung

Anwendungen:

  • Zweidimensionale Werkstofftests (weiche Membranen)
  • Biomechanische Anwendung (Erfassung der Anisotropie von Hautproben)
  • Allgemein Erfassung viskoelastischer Werkstoffeigenschaften in quasistatischer Versuchsführung
Biaxialer Membranprüfstand: Kreisförmig angeordnet 12 Achsen, in der Mitte 12 Wägezellen

Kontakt

z

Dipl.-Ing. Dr.techn.
Luis Haroldo Zelaya Lainez, MU

Kontakt, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster