Als Institutsangehörige_r haben Sie verschiedene Möglichkeiten, den Bestandsaufbau der TU Wien Bibliothek mitzugestalten und benötigte Literatur zu bekommen.

Über das Bestellformular, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster in TISS können Sie Bücher für Ihr Institut über die Fachgruppe Bücher bestellen.
Als Abteilungsleiter_in oder Institutsleiter_in sind Sie automatisch berechtigt, diese Bestellungen abzuschicken. Zusätzliche, explizit nominierte Personen erhalten auf Anweisung der Instituts- bzw. Abteilungsleitung (per Mail an inside@tiss.tuwien.ac.at) entsprechende Rechte vom TISS-Helpdesk.

Bitte verbrauchen Sie Ihr Bücherbudget kontinuierlich über das Jahr verteilt. Eventuell verbleibende Mittel können nicht ins nächste Jahr mitgenommen werden.

Alle nicht deutschsprachigen Bücher müssen Sie aufgrund des Vergaberechts zentral über die Bibliothek bestellen. Davon ausgenommen sind Proceedings, die Sie vor Ort während eines Konferenzbesuches erworben haben, sowie Buchkäufe mit besonders hohen Rabatten, die Sie als wissenschaftliches Personal der Technischen Universität Wien durch Mitgliedschaften oder Ähnliches erhalten.

Benötigen Sie ein E-Book, teilen Sie uns Ihren Wunsch über das Bestellformular, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster mit der Anmerkung "E-Book ankaufen" mit. Wir recherchieren Ankaufs- oder Lizenzmöglichkeit und Preis und melden uns bei Ihnen. Durch die unterschiedlichen Verkaufsmodelle der Verlage ist es leider nicht immer möglich, einzelne E-Books anzukaufen. Außerdem ist es für uns wichtig, alle E-Books mit einem campusweiten Zugang anzubieten.

In dringenden Fällen können Sie deutschsprachige Bücher selbst bestellen.

Damit die Bibliothek die Rechnung anschließend begleichen kann, benötigen wir von Ihnen das Buch sowie die von der_dem Budgetverantwortlichen unterschriebene Rechnung.

Die Rechnung muss auf Technische Universität Wien lauten sowie die Steuernummer der TU Wien, die UID-Nr. des Händlers und 10 % Bibliotheksrabatt enthalten. Bestellen Sie im Ausland, darf keine Mehrwertsteuer verrechnet sein.
Bei Lieferungen aus "hoheitlichem Bereich" (Universitäten, Institutionen etc.) darf ebenfalls keine Mehrwertsteuer verrechnet sein.

Bitte beachten Sie außerdem, dass bei Direktbestellungen im Ausland Porto und Verpackung, Mehrwertsteuer oder Einfuhrumsatzsteuer (Zoll bei Nicht-EU-Ländern) sowie Überweisungsspesen Ihr Budget zusätzlich belasten können.

  • Haben Sie als Privatperson deutschsprachige Literatur für Ihr Institut vorfinanziert, können Sie sich die Mittel über den Verkauf an das Institut refundieren lassen. Dafür benötigen wir von Ihnen das ausgefüllte Formular Privatverkauf (unterzeichnet sowohl von der Verkäuferin_dem Verkäufer als auch von der_dem Budgetverantwortlichen) sowie alle Belege (Kassazettel, Zahlungsbestätigung, Kreditkartenabrechnung u. Ä.). Bei Fremdwährungen schreiben Sie bitte nur den Betrag in Euro auf das Formular.
  • Privatverkäufe nicht deutschsprachiger Bücher können Sie aufgrund des Vergaberechts seit 2017 nicht mehr über das Buchbudget abrechnen. Davon ausgenommen sind Proceedings, die Sie vor Ort während eines Konferenzbesuches erworben haben, sowie Buchkäufe mit besonders hohen Rabatten, die Sie als wissenschaftliches Personal der Technischen Universität Wien durch Mitgliedschaften oder Ähnliches erhalten. Sie haben jedoch die Möglichkeit, solche Ausgaben aus dem Global-‍/Drittmittelbudget des Institutes zu begleichen. Hierfür müssen Sie als Institut die Rechnung selber in SAP erfassen und uns dann das Buch samt Rechnung/Rechnungskopie (inkl. SAP-Strichcode/REB-ID) zur Inventarisierung vorlegen.

Möchten Sie Literatur zum Ankauf für die Hauptbibliothek vorschlagen, verwenden Sie bitte das Bestellformular, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster in TISS oder kontaktieren uns per E-Mail. Im Online-Bestellformular haben Sie haben die Möglichkeit zwischen Freihandaufstellung (nur 1 Exemplar) und Lehrbuchsammlung (mehrere Exemplare) auszuwählen. Bitte geben Sie im Fall der Lehrbuchsammlung auch die Anzahl der gewünschten Exemplare an.