COVID-19: Updates TU Wien Bibliothek

Änderungen ab 14.09.2020: In allen öffentlichen Bereichen (Garderobe, Ausleihe, Stiegenhaus, WC) der Bibliothek ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Am Lernplatz darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.

Banner "COVID-19-INFO", darunter Ansicht Hauptbibliothek mit Eule

© Peter Haas

Öffnungszeiten

Bitte rechnen Sie damit, dass die Öffnungszeiten kurzfristig eingeschränkt werden können, falls das COVID-19-Infektionsgeschehen dies erfordert. Beachten Sie immer die aktuellen Informationen auf unserer Website.

Öffnungszeiten ab September 2020

Hauptbibliothek

Mo - Fr     08:00 - 22:00

Sa - So     10:00 - 17:00

Chemie- und Maschinenbaubibliothek

Mo - Fr     09:00 - 19:00

Bibliotheksausweis: Online-Voranmeldung

Die Ausstellung von neuen Bibliotheksausweisen ist möglich. Bitte füllen Sie (wenn Sie nicht Angehörige der TU Wien sind) unbedingt die Online-Voranmeldung, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster aus, bevor Sie in die Bibliothek kommen. Bibliotheksausweise, für die eine Gebühr eingehoben wurde, wurden automatisch um den Zeitraum der Bibliothekssperre verlängert.

Ausleihe und Rückgabe

Die Ausleihe und die Rückgabe von Medien in der Bibliothek ist möglich.

Ausleihe

  • Medien können über CatalogPlus bestellt werden und werden stündlich im Abholregal in der Bibliothek bereitgestellt. Sie dürfen Medien im Freihandbereich nur dann selbst aus den Regalen nehmen, wenn sie diese während ihres Aufenthaltes in der Bibliothek zum Lernen und Recherchieren benötigen.  Beachten Sie bitte, dass der Zugang zu den Lernplätzen eingeschränkt ist und eine Registrierung mit TUcard oder Bibliotheksausweis erforderlich ist. (siehe unten)
  • Nicht ausleihbare Werke werden bei der Ausleihe bereitgelegt und können nur innerhalb der Bibliothek gegen Hinterlegung eines gültigen Lichtbildausweises gelesen und gescannt werden.
  • Für Studierende der TU Wien ist zusätzlich die Postzustellung von Medien möglich, die grundsätzlich ausleihbar sind und nicht als E-Ressource zur Verfügung stehen. Dieser Service ist gebührenpflichtig (Gebührenrichtlinie) und erfolgt unter Weitergabe der in TISS hinterlegten Adress- bzw. Kontaktdaten an die Post AG.

Rückgabe

Der Rückversand von Medien per Post ist ebenfalls möglich und erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Werden ausgeliehene Medien auf dem Postweg zurückgesendet, gilt als Rückgabedatum der Termin der Rückbuchung. Rechnen Sie deshalb unbedingt den Postweg ein. Details hierzu finden Sie in §8 unserer Benutzungsbestimmungen, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Gebühren

Zu den Öffnungszeiten haben Sie Zugang zum Bezahlautomaten, um offene Gebühren zu begleichen.

Online-Zugriff auf elektronische Medien

Zusätzlich zu unseren 9000 E-Journals und ca. 140 000 E-Books bieten wir Ihnen derzeit erweiterten Zugriff auf E-Journals und E-Books zahlreicher Verlage (z. B. Elsevier ScienceDirect Textbooks, IEEE Courses oder Springer Nature E-Books).

Aktuelle Infos zum erweiterten Angebot bei E-Books und E-Journals, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

VPN-Zugriff von zu Hause: Auf unsere E-Books und E-Journals können Studierende und Mitarbeiter_innen der TU Wien wie gewohnt über VPN zugreifen. Für den Zugriff auf elektronische Volltexte beim VPN-Login "2_Alles getunnelt" auswählen. Bei Zugriffsproblemen kontaktieren Sie uns gerne per Mail an e-ressourcen@ub.tuwien.ac.at.

Lernort Bibliothek: Registrierung erforderlich

Eine reduzierte Anzahl an Lernplätzen steht für Einzelarbeit zur Verfügung. Zutritt haben nur Personen, die sich an der Ausleihe mit ihrer TUcard oder ihrem Bibliotheksausweis registrieren. Bitte nutzen Sie einen Lernplatz ausschließlich in dem Stockwerk, das Ihnen zugewiesen wird.

Datenschutzhinweis:

Die Registrierung unterstützt die rasche Identifizierung, Isolierung und Nachverfolgung von Kontaktpersonen, um so Infektionsketten zu unterbrechen. Erfasst wird der Tag der Anwesenheit, das zugewiesenen Stockwerk und die Nummer der TUcard oder des Bibliotheksausweises. Die Daten werden 8 Wochen gespeichert. Bei einer Nachverfolgung durch die Gesundheitsbehörde im Zusammenhang mit COVID-19-Erkrankungen werden über die Nummer der TUcard oder des Bibliotheksausweises Namen und Kontaktdaten ermittelt und an die Gesundheitsbehörde weitergegeben.

COVID-19-Regeln für das Lernen in der Bibliothek

  • Desinfizieren Sie die Hände, wenn Sie die Bibliothek betreten.
  • Ein Mund-Nasen-Schutz ist in allen öffentlich zugänglichen Bereichen zu tragen (Garderobe, Ausleihe, Stiegenhaus, WC....). Am Leseplatz darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihren Lernplatz selbst mit dem bereitstehenden Flächendesinfektionsmittel.
  • Halten Sie auch beim Lernen den Mindestabstand von 1,50 m ein. An jedem zugelassenen Lernplatz steht ein Sessel bereit. Bitte stellen Sie die Sessel nicht um.
  • Gruppenarbeit ist nicht möglich.
  • "Bring your own device": Nur eine sehr eingeschränkte Zahl an Recherche-Computern ist zugänglich. Die PC-Arbeitsplätze im 1. Stock sind zurzeit gesperrt. Bitte bringen Sie nach Möglichkeit einen eigenen Laptop mit.
  • Alle Medien aus dem Freihandbereich, die sie entlehnen möchten, bestellen Sie bitte über CatalogPlus. Sie dürfen Medien im Freihandbereich nur dann selbst aus den Regalen nehmen, wenn sie diese während ihres Aufenthaltes in der Bibliothek zum Lernen und Recherchieren benötigen. Die Registrierung mit TUcard oder Bibliotheksausweis ist für den Zugang zu den Freihandbereichen erforderlich.
  • Scanner: Derzeit steht nur ein Scanner im Erdgeschoß zur Verfügung. Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände, bevor Sie den Scanner verwenden.
  • Weiterhin gilt: In die Bibliothek dürfen nur persönliche Lernunterlagen, Laptops, Schreibzeug, Bücher sowie Getränke in verschließbaren Behältern mitgenommen werden. Alles andere lassen Sie bitte in den Schließfächern.

 

Jeweils aktuelle Informationen zu unseren Services, Regelungen und Maßnahmen finden Sie auch auf unserer Informationsseite, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.