Alle News

Bibliothek 2030: Bildungslandschaften in Bewegung

"... und genau diesen Ort hat man mir jetzt genommen, den Ort, an dem all meine Konzentration, Motivation und Kreativität gebündelt ist."

Bibliothek 2030: Bildungslandschaften in Bewegung

Welche Rolle spielt die Bibliothek im Lernalltag von Studierenden? Von März bis Juni waren die beiden Standorte der TU Wien Bibliothek aufgrund der Corona-Pandemie nicht zugänglich. Durch diese Leerstelle, die sich damit im Studienalltag für viele Studierende auftut, wird die Rolle des Lernraums Bibliothek sichtbar. Im Sommersemester 2020 entwickeln Studierende aus den Masterstudiengängen Architektur und Raumplanung im Modul "Bildungslandschaften in Bewegung, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster" zukunftsweisende Ideen und Konzepten für die TU Wien Bibliothek als einen wichtigen Bestandteil der Bildungslandschaft rund um den TU Campus. "Bildungslandschaften in Bewegung, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster" ist ein studienrichtungsübergreifendes Lehrangebot des fakultätsweiten Forschungsteams "Arbeitsraum Bildung".