News

Stellenausschreibung- Sekretär_in

Am SRF ist eine Sekretär_innen-Stelle (30 Stunden) ausgeschrieben.

Kreis aus Punkten, welcher für laufende Projekte steht

Stellenausschreibung

Sekretär_in des Forschungsbereiches Stadt- und Regionalforschung | Teilzeit (30 Wochenstunden) | befristet auf 1 Jahr mit Option auf Verlängerung

Die Technische Universität Wien ist Österreichs größte Forschungs- und Bildungseinrichtung im technisch- naturwissenschaftlichen Bereich und leistet seit mehr als 200 Jahren einen unverzichtbaren Beitrag zur Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft des Forschungsstandorts Österreich. Unter dem Motto "Technik für Menschen" betreiben an der TU Wien rund 26.000 Studierende und mehr als 4.000 Wissenschaftler_innen in diesem Sinne Forschung, Lehre und Innovation.

Am Institut für Raumplanung, im Forschungsbereich Stadt- und Regionalforschung ist eine Stelle als Sekreätr_in des FOB Stadt- und Regionalforschung, voraussichtlich ab Juni 2022 mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Administrative und organisatorische Tätigkeiten im Back-Office (Korrespondenz, Terminkoordination, Reiseorganisation, Postbearbeitung, Telefonmanagement, digitale Ablage etc.)
  • Budgetverwaltung und Bestellungswesen
  • Zahlungs‐ und Rechnungsmanagement
  • Organisation eines digitalen Büros mit Hilfe geeigneter Tools
  • Unterstützung bei der Administration von Forschungsprojekten
  • Organisation, Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen und Meetings
  • Interne und externe Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
  • Erste Anlaufstelle für Anfragen von Studierenden, Kooperationspartnern und Gästen
  • Unterstützung bei der Aktualisierung und Pflege der Website des Forschungsbereichs

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische oder vergleichbare Ausbildung
  • Ausgezeichnete EDV-Kenntnisse (speziell MS-Office: Textverarbeitung und Tabellenkalkulation, Kenntnisse digitaler Verwaltungs- und Managementtools sowie Erfahrung im Umgang mit CMS-Systemen von Vorteil)
  • Grundlegende Kenntnisse in Buchhaltung (Erfahrungen im Umgang mit SAP von Vorteil)
  • Praktische Erfahrung im Office Mangement in Universitäten oder anderen wissensintensiven Institutionen/ Unternehmen von Vorteil (z.B. Bibliotheksverwaltung, Projektadministration, Abwicklung von Reiseanträgen, Lehrorganisation, Publikationsdatenbanken)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Strukturierte, ergebnisorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Flexibilität, Organisationstalent und soziale Kompetenz
  • Kommunikationtalent und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und seriöses Auftreten
  • Eigenverantwortlichkeit und hohe Lösungsorientierung

Wir bieten:

  • Vielfältiges und spannendes Aufgabengebiet
  • zukunftssichere Beschäftigung
  • Breites internes und externes Weiterbildungsangebot sowie flexible Arbeitsgestaltung
  • Zentrale Lage sowie gute Erreichbarkeit (U1/U4 Karlsplatz)
  • Zusatzleistungen für Mitarbeiter_innen finden Sie unter folgendem Link Fringe-Benefit Katalog der TU Wien
  • Es besteht die Möglichkeit auf eine zusätzliche Entlohnung bei einer Mitarbeit in Drittmittelprojekten

Die TU Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines gleich qualifizierten Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Wir sind bemüht, Menschen mit Behinderung mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter.

Die Einstufung erfolgt in der Verwendungsgruppe IIB gemäß dem Kollektivvertrag der Universitäten und beträgt bei einem wöchentlichen Beschäftigungsausmaß von 30 Wochenstunden EUR 1.562,10 brutto/Monat. Tätigkeitsbezogene Vordienstzeiten werden angerechnet.

Update: Dieser Job ist für Bewerbungen nicht mehr vorhanden.