Vor-Ort Besuch in etwas anderem und nachhaltigem Immobilienprojekt

Gruppe zu Besuch

1 von 6 Bildern oder Videos

Gemeinschaftssaal-WohnprojektMauerseglerei

1 von 6 Bildern oder Videos

Im Technik- bzw. Heizraum

1 von 6 Bildern oder Videos

Namensfindung der "Mauerseglerei"

1 von 6 Bildern oder Videos

Aussenansicht des Wohnprojekts

1 von 6 Bildern oder Videos

Aussenansicht des Wohnprojekts (Hofseitig)

1 von 6 Bildern oder Videos

Eine Gruppe von Immobilienexperten hatte im November einen inspirierenden Vor-Ort Besuch, organisiert durch die Academy for Continuing Education der TU Wien. Ziel der Exkursion war das selbstverwaltete Wohnprojekt "Mauerseglerei" (www.mauerseglerei.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster), welche von Architekt und Bewohner Ralf Aydt geleitet wurde. Aydt, nicht nur Mitinitiator, Mitglied der "Initiative Gemeinsam Bauen und Wohnen", sondern auch Autor des kürzlich im Ökom Verlag veröffentlichten Buches "Modell Nachbarschaften", präsentierte nicht nur innovative Aspekte des nachhaltigen Wohnens, sondern auch die konkrete Umsetzung in der Praxis anhand der „Mauerseglerei“.

Lokal verwurzelt und zugleich Teil eines österreichweiten Netzwerks, spiegelte Aydts Führung die Bemühungen um sozial-ökologische Siedlungen wider. Die Teilnehmer erhielten nicht nur Einblicke in die Architektur, Organisation und Selbstverwaltung des Wohnprojekts, sondern profitierten auch von Aydts profunder Expertise und Erfahrung.

Die Academy for Continuing Education der TU Wien setzt mit solchen praxisnahen Aktivitäten einen wichtigen Schritt, um ihren Studiernden und Absolventen aus der Immobilienbranche Einblicke in zukunftsweisende Konzepte zu bieten und einen offenen Dialog über (nachhaltiges) Wohnen zu fördern. Wohnprojekte, oder auch sog. Baugruppen sind in den letzten Jahren vermehrt entstanden, welche die Bandbreite an Wohnimmobilien für Wien erweiterten.