TU Wien stärkt ihre Rolle in der globalen Raumfahrtgemeinschaft

Beitritt zur International Astronautical Federation ermöglicht aktive Förderung von Raumfahrtaktivitäten, Innovationen und dem Austausch von Wissen und Informationen

tu wien - international astronautical federation membership

Stärkung der akademischen Programme und Vorbereitung der Studierenden auf die Raumfahrtindustrie

Als akademische Institution ist es für TU Wien von großer Bedeutung, seinen Studierenden Zugang zu den Vorteilen zu bieten, die mit einer Mitgliedschaft in der Federation einhergehen. Durch die Partnerschaft mit der International Astronautical Federation (IAF), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster kann TU Wien seinen Studierenden unvergleichlichen Zugang zu einem globalen Netzwerk von Raumfahrtprofis bieten. Dies umfasst die Teilnahme an hochkarätigen Veranstaltungen wie dem International Astronautical Congress (IAC), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster und die Zusammenarbeit an internationalen Projekten mit anderen führenden Institutionen. Diese Exposition wird TU-Wien-Absolventen auf Erfolg im wettbewerbsintensiven und schnelllebigen Bereich der Raumfahrterkundung vorbereiten und sie als Führungskräfte in der Branche positionieren.

Executive MBA in Space Architecture

TU Wien bietet eine Vielzahl von Bachelor- und Masterprogrammen in verschiedenen Fakultäten an. Darüber hinaus bieten wir auch ein einzigartiges interdisziplinäres Executive MBA-Programm in Raumarchitektur an, das die Bereiche Wirtschaft, Ingenieurwesen, Architektur sowie Technik & Leadership verbindet. Dieses Programm vermittelt den Studierenden das Wissen und die Fähigkeiten, die für die Bewältigung globaler Probleme wie Ressourcenmanagement, Technologienutzung und Klimaschutz erforderlich sind und bietet gleichzeitig eine Schulung in Raumtechnologie und Planung.

Beteiligung an Aktivitäten im Weltraum

TU Wien ist durch Forschungs-, Bildungsprogramme, Zusammenarbeit mit Raumfahrtagenturen und -organisationen sowie internationale Partnerschaften stark an Aktivitäten im Weltraum beteiligt. Dazu gehören fundamentale Fernerkundungsforschung, ehrgeizige Raketenkonstruktionen und Missionsprojekte, Fernerkundung und Klimaforschung sowie Luft- und Raumfahrtdesign.

Aktive Teilnahme an IAC-Kongressen

Seit vielen Jahren nehmen Forscher und Dozenten von TU Wien an IAC-Kongressen teil. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter und werden Teil der Federation. Unser Ziel ist es, aktiv zu diesen Veranstaltungen beizutragen und den Austausch von Informationen und Wissen in der Raumfahrtindustrie zu fördern. Mit Zugang zu Konferenzen, Symposien und Workshops bleiben unsere Forscher und Studenten aus verschiedenen Fakultäten auf dem neuesten Stand der Entwicklungen. Wir haben sogar die Möglichkeit, unsere eigenen Forschungsarbeiten durch Veröffentlichungen und technische Berichte zu teilen. Wir können es kaum erwarten, innerhalb des Netzwerks auch eigene Veranstaltungen vorzuschlagen. Begleiten Sie uns auf dieser spannenden Reise!

Stärkere Mitwirkung der TU Wien in globaler Raumfahrtgemeinschaft

TU Wien strebt an, dem IAF-Netzwerk beizutreten, um seine Position innerhalb der globalen Gemeinschaft zu stärken, die zusammenarbeitet, um Raumfahrtaktivitäten voranzutreiben, innovative Technologien zu entwickeln und Bewusstsein für den Weltraum bei Regierungen und Gesellschaften zu schaffen. Dieses Engagement soll die Vorteile hervorheben, die durch die Nutzung des Weltraums erzielt werden können.

Schließlich betrachtet TU Wien die Mitgliedschaft in der Federation als Mittel zur Stärkung seiner Position innerhalb der globalen Raumfahrtgemeinschaft durch aktive Zusammenarbeit mit gleichgesinnten Organisationen. Wir streben danach, Raumfahrtaktivitäten voranzutreiben, Innovationen zu fördern und zum globalen Dialog über die Erforschung des Weltraums beizutragen. Insbesondere unsere Expertise in den Bereichen Erdwissenschaften und -technologien stärkt unser Engagement für die Bewältigung drängender globaler Herausforderungen im Zusammenhang mit Klimawandel, Ressourcenmanagement und Technologienutzung. Durch die Zusammenarbeit mit der Federation streben wir danach, die Kluft zwischen Raum und Erde zu überbrücken und das Potenzial von Raumtechnologien für das Wohl unseres Planeten zu nutzen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten der TU Wien Academy for Continuing Education

Sie erhalten exklusive Inhalte direkt in Ihren Mails, einschließlich Interviews mit führenden Fachleuten, Updates zu unseren Forschungsprojekten und Einladungen zu bevorstehenden Veranstaltungen. Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit, mit der globalen Gemeinschaft der TU Wien in Verbindung zu bleiben.

Abonnieren Sie jetzt!