Arktische Mondresistenz

Für drei Monate lebten sie in ihrem Mondhabitat, abgelegen, offline, isoliert, um den Zusammenhang zwischen Architektur und Wohlbefinden, wie er im Weltraum erlebbar werden könnte, am eigenen Körper auszutesten.

Lunark Exterior

Für drei Monate lebten sie in ihrem Mondhabitat, abgelegen, offline, isoliert, um den Zusammenhang zwischen Architektur und Wohlbefinden, wie er im Weltraum erlebbar werden könnte, am eigenen Körper auszutesten. Ihr Habitat, LUNARK, ist von der japanischen Origami-Faltkunst inspiriert. Der um 700% erweiterbare Raum auf sieben Quadratmeter löst das Raumproblem im All. Dicht bepackt, gut durchdacht ist der Raum ästhetisch durchdacht und sogar mit Pflanzen ausgestattet. Draußen herrschen 22 Grad minus.

Sebastian Aristotelis, der führende Architekt von LUNARK ist selbst Versuchskaninchen: ein 24-Stunden-Rhythmus Lichtsystem (Circadian Light) simuliert im Habitat das natürlich Licht in all seinen Nuancen. Nicht nur verhindert dieses Licht Schlaflosigkeit, es ermöglicht auch ein Gefühl von Zeit und aktiviert die biologischen Funktionen. Menschen brauchen Abwechslung, auch im All. Das Circadian Light ist ein perfekter Simulator von Licht und beeindruckt NASA und Astronauten, denn sie brauchen keine Schlaftabletten mehr.

Diese und viele andere bahnbrechenden Beispiele an revolutionärer Architektur lernen Sie im Executive MBA Space Architecture kennen. Sie lernen frische, neue Ideen wie man tiny space effizient und ästhetisch nützt. Sowohl für die Erde als auch im Weltraum. Experten aus Weltraum und Architektur geben Ihnen einzigartige Einblicke in die außergewöhnlichen Welten extremer Umwelten wie die Arktis, Unterwasser oder das Weltall.

Key Facts
Abschluss: Executive Master of Business Administration (EMBA) in Management & Technology | Space Architecture

ECTS-Umfang: 92 ECTS

Dauer: 3 Semester + Masterthese

Format: Berufsbegleitend, geblockt in Modulen

Unterrichtssprache: Englisch

Lehrgangsbeitrag: EUR 29.790,00 (Mwst.-frei) In diesem Lehrgangsbeitrag sind EUR 2.900,00 für die Exkursion nach Houston/USA enthalten. Die Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung sind in dem Lehrgangsbeitrag nicht enthalten. -10% Ermäßigung für TU Wien Absolventen

Zulassungsvoraussetzungen: Erster akademischer Abschluss*; 3 Jahre Berufserfahrung; Persönliches Aufnahmegespräch
*) Personen mit einer gleichwertigen Ausbildung und beruflichen Qualifikation können ebenfalls zugelassen werden. 

Unterrichtsorte: TU Wien, Wien-Umgebung; Online; Studienreise USA

Lehrgangsleiterin: Dr.Ing. Sandra Häuplik-Meusburger

Nach Aktivierung werden u. U. Daten an Dritte übermittelt. Datenschutzerklärung., öffnet in einem neuen Fenster

Innovations in Space Architecture: An Insightful Talk with Sebastian Aristotelis