Als Vortragende konnten sowohl seitens der TU Wien ACE, als auch der LIMAK, Universitätsprofessor_innen sowie national und international tätige Expert_innen aus den jeweiligen Fachbereichen gewonnen werden, die ihr Wissen aus erster Hand an Sie weitergeben. Die genannten Vortragenden stellen einen Auszug der Faculty dar. Änderungen sind vorbehalten.

Core Module: Leadership & Organizational Behavior (TU Wien)

Guettel

Wolfgang Güttel ist Universitätsprofessor für Personal- und Unternehmensführung am Institut für Managementwissenschaften und Dean der Academy for Continuing Education der TU Wien. Er beforscht die Themen Leadership, Strategie & Change Management. Davor war er Institutsvorstand für Leadership und Change Management an der Johannes Kepler Universität Linz sowie Geschäftsführer der LIMAK Austrian Business School.

Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster 
Linkedin, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

  

Hamdali Foto

Yanis Hamdali ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationales Management der Europa-Universität Viadrina. Seine Forschungsinteressen liegen in der Rolle des Timing von Innovationen und die Konstruktion von Zukünften in Organisationen. Seine Forschung wurde mehrfach ausgezeichnet.
Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Linkedin, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

 

 

Rupert Hasenzagl ist seit 1998 selbstständiger Managementberater und renommierter Lektor an diversen Universitäten und Fachhochschulen für die Themen Gruppendynamik, Management Entwicklung, Change-Management, Strategie- und Organisationsberatung, Innovations- und Technologiemanagement, Logistik & Supply Chain.
Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster​​​​​​​

Arne Keller ist Postdoktorand am Institut für Managementwissenschaften der TU Wien. Seine Forschungsinteressen liegen an der Schnittstelle von Strategischem Management, Organisationstheorie und Innovationsmanagement, insbesondere Dynamiken organisationaler Kompetenzen, strategischen Reaktionen auf technologische Veränderungen, organisationale Trägheit, Ambidextrie sowie der Steuerung von strategischen Allianzen.
Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Linkedin, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster​​​​​​​

Astrid Kleinhanns-Rolle

Astrid Kleinhanns-Rollé ist Universitätsassistentin (Postdoc) an der Leadership & Strategy Research Group am Institut für Managementwissenschaften der TU Wien. Davor begründete sie als Managing Director 2004 die WU Executive Academy der WU Wien und brachte diese zu einem international anerkannten Business School. Davor war sie als Unternehmensberaterin für die Boston Consulting Group tätig.
Linkedin, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
 

  

Univ.Prof.Dr. Sabine Köszegi

© Luiza Puiu

Sabine Köszegi ist Professorin für Arbeitswissenschaft und Organisation am Institut für Managementwissenschaften der TU und leitet das Dokotoratskolleg Trust in Robots sowie das Management & Technology MBA-Programm Innovation, Digitalization, and Entrepreneurship. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in Social Robotics, New World of Work, Organization and Gender Studies sowie Management von Konflikten, Digitalisierung & Robotics.
Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster​​​​​​​

  

Core Modules: Management & Technology Essentials (TU Wien)

Mag. Dr. Helmut Aigner

Mag. Dr. Helmut Aigner ist seit mehr als 20 Jahren Vortragender im Bereich MBA/Corporate Finance an der Donau Universität Krems und an der TU Wien. In der Praxis beschäftigt sich Mag. Dr. Aigner mit Projekten im Bereich M&A, Strategic Planning, Controlling, Accounting, Financial Management, Management Information Systems, Feasibility Studies, Company Analysis, und Business Valuation.

   

Prof. Tina Ambos

Tina C. Ambos ist Professorin für Internationales Management und Direktorin des i2i Hub for Intrapreneurship and Innovation an der Universität Genf. Davor war sie Professorin für Strategie an der University of Sussex und hatte zuvor den Lehrstuhl für Internationales Management an der JKU (Österreich) inne. Ihr Forschungs- und Beratungsprojekte umfassen Wissensmanagement, Innovation und strategisches Management von internationalen Organisationen.
Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
​​​​​​​Linkedin, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster​​​​​​​

  

Anton Burger ist seit 1993 ist Inhaber des Lehrstuhls für ABWL und Unternehmensrechnung in Ingolstadt sowie Dozent an der Donau-Universität Krems und TU Wien. Zuvor war er Professor an den Universitäten Köln und Münster. Seine Forschungsgebiete sind externe Unternehmensrechnung, insbesondere International Accounting, interne Unternehmensrechnung und Controlling sowie Finanzwirtschaft und Insolvenzwesen., öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Christian Garaus ist Assistenzprofessor am Institut für Marketing und Innovation an der BOKU (Österreich). Zuvor war er Dozent an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seine Forschungsinteressen umfassen Open Innovation & User Innovation, neue Formen der Organisation, Plattformökonomie, organisatorische Ambidexterität sowie Belohnung und Motivation.
Researchgate , öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Linkedin, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

Cornelius Geiger

Christian Geiger ist seit über 20 Jahren Entwickler von Planspielen für Unternehmen und Hochschulen im In- und Ausland. Er hat eine kaufmännische Bankberufsausbildung und studierte Volkswirtschaft an der Universität Heidelberg. Er ist Experte in der Konzeption und Durchführung von Planspielen.

   

Roland Gutmann

Als Gründer von accounting for funding e. U. ist Roland Gutmann spezialisiert auf Finanzcontrolling von Förderprojekten. Zuvor leitete er die 5 Jahre die Abteilung Betriebswirtschaft und Konzerncontrolling des Austrian Institute of Technology. Er hat jahrelange Führungserfahrung in den Fachbereichen Accounting und Management Control (Kostenrechnung) sowie Controlling. 
Linkedin, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
www.accountingforfunding.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

 

 

     

 

Karl Heinz Leitner

Karl-Heinz Leitner ist Senior Scientist im Center for Innovation Systems & Policy am Austrian Institute of Technology und Professor für Innovationsmanagement an der Karl-Franzens-Universität Graz. Seine Schwerpunkte sind Strategieentwicklung, Innovationsmanagement, Entrepreneurship, Forschungspolitik sowie zahlreiche Forschungs- und Beratungsprojekte für Unternehmen, Ministerien und die Europäische Union.  
Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Linkedin, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster​​​​​​​

 

  

Klaus Nordhausen

Klaus Nordhausen ist Universitätsdozent für Statistik an der Universität von Jyväskylä, Finnland. Zuvor war er Assistant Professor am Institut für Stochastik und Wirtschaftsmathematik sowie Associate Professor für Computational Statistics an der TU Wien. Seine Forschung umfasst supervised and unsupervised dimension reduction, blind source separation, independent components analysis, robust and nonparametric methods und computational statistics. 
Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Linkedin, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster​​​​​​​

   

Ferry Stocker

Ferry Stocker ist Lektor für Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien, der TU Wien und an der Donau-Universität Krems. Seine Forschungsschwerpunkte sind Europäische Integration, im besonderen Europäische Monetäre Integration, Angewandte Mikroökonomik (‚Managerial Economics’) und Didaktik der Volkswirtschaftslehre.

   

Bild von Dagmar Silvius-Zuchi

Als Mitbegründerin und Leiterin des enable2change Netzwerks ist Dagmar Silvius-Zuchi eine erfahrene Beraterin und Trainerin sowie Dozentin an verschiedenen Universitäten. Ihre Schwerpunkte sind Stakeholder-orientiertes Projekt- und Programm- sowie Change Management, systemische Methoden für das Management, Gestaltung von Co-Creation-Prozessen.
Linkedin, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
www.enable2change.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

  

Sustainable Business & the Circular Economy

Axel Dick ist langjähriger Experte und Prokurist bei der Quality Austria im Bereich Business Development Umwelt und Energie sowie Normung im Umweltmanagement und Autor zahlreicher Publikationen und Praxishandbücher (zB "Umweltmanagement in der Praxis »). Er hält Vorträge und ist Lehrender für Sustainability, Circular Economy, uvm.

LinkedIn, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Birgit Gahleiter ist Unternehmensberaterin für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft, Produktexpertin Kreislaufwirtschaft, Leadauditorin und Trainerin bei der Quality Austria, zertifizierte Auditorin für ISO 9001, ISO 14001, ISO 45001, ISO 50001, Begutachterin für das staatl. Gütezeichen „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“; Lehrende an FH IMC Krems für den Masterstudiengang Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement.

Website, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
LinkedIn, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Als Coach, Berater und Workshop-Moderator ist Friedrich Große-Dunker an einer Vielzahl von Innovations- und Forschungsprojekten beteiligt. Er ist als Mentor und Workshop-Moderator in der lokalen Startup-Szene tätig und einer der 30 Mitbegründer von Dark Horse. Neben Dark Horse engagiert er sich in akademischen Forschungsprojekten zu nachhaltigkeitsorientierten Innovationen.

LinkedIn, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Erik Hansen ist ordentlicher Professor und Leiter des Instituts für Integriertes Qualitätsdesign an der Johannes Kepler Universität Linz (JKU), Österreich und Gastforscher am Center for Sustainability Management (CSM), Fakultät für Nachhaltigkeitswissenschaften, Leuphana Universität Lüneburg, Deutschland. Als interdisziplinärer Managementwissenschaftler konzentrierte er sich in seiner Forschung auf zirkuläres und nachhaltigkeitsorientiertes Innovationsmanagement auf drei Ebenen: Produkt, Produkt-Service-System und Geschäftsmodell. Er ist Mitglied in zahlreichen Gremien wie der Circular Economy Initiative Deutschland und Executive Trainer in Virtual Reality, Masterclass „Reclaim VR“ für Gemba in London.

Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
LinkedIn, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Julia C. Schmitt arbeitet derzeit am Institut für Integrierte Qualitätsgestaltung der Johannes Kepler Universität Linz (JKU) und forscht im Innovations- und Nachhaltigkeitsmanagement insbesondere zu Innovationsprozessen für eine Kreislaufwirtschaft. Ihr aktuelles Projekt ist „Cradle to Cradle Innovation Processes (CCIP)“.

Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
LinkedIn, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Dr. Daniela Schrack ist Postdoktorandin an der Johannes Kepler Universität Linz (Österreich) und Dozentin an der ESCP Business School (Paris) und der Fachhochschule Wr. Neustadt. Ihre Forschung befasst sich mit der Management-Accounting- und Reporting-Perspektive von Nachhaltigkeit und konzentriert sich auf Managementsteuerung und Nachhaltigkeitsberichterstattung, Materialflusskostenrechnung und die Messung der Ressourceneffizienz von Unternehmen und Regionen.

Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Elke Schüßler ist Professorin für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Entrepreneurship mit dem Schwerpunkt institutioneller, organisatorischer und sozialer Wandel an der Leuphana Universität Lüneburg. Von 2016 bis 2023 war sie Professorin für Betriebswirtschaftslehre und Leiterin des Instituts für Organisationswissenschaft an der Johannes Kepler Universität Linz, Österreich.

Researchgate, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
LinkedIn, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Dr. Markus Ulrich war 15 Jahre als ETH-Forscher und Dozent in der Umweltmodellierung tätig und gründete 1997 die Firma UCS Ulrich Creative Simulations. Seither hat er die Firma ständig weiterentwickelt. Im Rahmen des nationalen Forschungsprogramms NFP73 Nachhaltige Wirtschaft entwickelte er gemeinsam mit der Empa (St. Gallen), der Universität Zürich und der Hochschule OST postfossilCities – Das Spiel zur klimaneutralen Schweiz, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, das sich an aktuelle und zukünftige Entscheidungsträger:innen, die für Klimaschutz bereits motiviert sind, richtet.

Website, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
LinkedIn, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster