Personal- und Organisationsentwicklung strategisch vorantreiben

Der zunehmende Kampf um Talente sowie spezielle Erwartungen und Wertvorstellungen junger Arbeitnehmer_innen führen dazu, dass auch etablierte Unternehmen ihre Kultur und ihre Formen der Zusammenarbeit auf den Prüfstand stellen und adaptieren, um die richtigen Mitarbeiter_innen gewinnen und halten zu können. Strategische Personal- und Organisationsentwicklung ist daher bereits jetzt ein zentraler Faktor für den nachhaltigen Unternehmenserfolg.
 
Das Executive MBA Programm Strategic People Management and New Work bringt Teilnehmer_innen vor allem im strategischen Auf- und Ausbau weiter. Damit sie den kulturellen Boden für die Weiterentwicklung ihres Verantwortungsbereich aufbereiten und die notwendige Organisationsentwicklung erfolgreich initiieren können, lernen die Teilnehmer_innen den gezielten Einsatz ausgewählter Coaching- und Consulting-Skills kennen.
 

Abschluss: Executive Master of Business Administration (EMBA) in Management & Technology | Strategic People Management and New Work

ECTS-Umfang: 92

Dauer: 3 Semester + Master Thesis

Format: Berufsbegleitend, geblockt in Modulen + Online Phasen

Unterrichtssprache: Deutsch (Lernmaterial DE+EN)

Lehrgangsbeitrag: EUR 26.890,00 (Mwst.-frei, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten), -10% Rabatt für TU Wien Absolvent_innen

Zulassungsvoraussetzung: Erster akademischer Abschluss*, mindestens 3 Jahre Berufserfahrung, Persönliches Aufnahmegespräch
* Personen mit einer gleichwertigen Ausbildung und beruflichen Qualifikation können ebenfalls zugelassen werden

Unterrichtsort:TU Wien, Wien-Umgebung & LIMAK Austrian Business School (Linz)

Lehrgangsleiterin: Assoz. Univ.-Prof. Dr. Barbara Müller-Christensen

Ihre Key Learnings

  • Positionierung von People Management als langfristigen, strategischen Faktor für den Unternehmenserfolg
  • Implementierung transparenter und agiler Zielvereinbarungssysteme zur konsequenten Kommunikation und Operationalisierung der Strategie
  • Analyse und Gestaltung der relevanten Touchpoints entlang der Employee Experience Journey (Employer Branding, Recruiting, Onboarding, Mitarbeiterführung bis zum Exit), um als attraktiver Arbeitgeber am Markt wahrgenommen zu werden
  • Beleuchtung der bestehenden Unternehmensstruktur und -kultur. Sie identifizieren notwendige Kulturentwicklungsinitiativen, um eine Grundlage für die Implementierung zukunftsorientierter Personalmaßnahmen zu schaffen.
  • Verständnis für Formen und Einsatzmöglichkeiten der Führung und Zusammenarbeit (wie zum Beispiel virtuelle Führung und Collaboration, agile Methoden, …) zur Auswahl der passenden Methoden für den jeweiligen Verantwortungsbereich
  • Kenntnis über die wesentlichen Gestaltungsformen von Veränderungen zur nachhaltigen Organisationsentwicklung

Wir richten uns insbesondere an Personen die in folgenden Bereichen tätig sind:

Geschäftsführer_innen und Entscheidungsträger_innen ab Abteilungsleiterebene mit Interesse für die Bereiche Organisations- und Personalentwicklung

Strategic People Management
New Work

Für Expert_innen, die für den langfristigen Unternehmenserfolg People Management auf eine strategische Ebene heben wollen. Der MBA Strategic People Management and New Work bietet die richtige Ausbildung, um die Kultur im Unternehmen zukunftsorientiert weiterentwickeln zu können und vermittelt moderne, agile Formen der Zusammenarbeit und Führung.

Schärfen Sie Ihre Führungskompetenzen durch

  • Verständnis der Organisation als System
  • Kenntnis der relevanten Kennzahlen, um die strategische Personal- und Organisationsentwicklung voranzutreiben
  • Einsatz von fokussierten, transparenten und agilen Zielvereinbarungen, um verstärkte Mitarbeitermotivation zu erzielen
  • Verständnis, wie Potenzialidentifikation und -entwicklung im jeweiligen Wirkungsbereich gestaltet werden kann
  • Kenntnis unterschiedlicher Führungsformen inklusive agiler Managementmethoden und Beurteilung hinsichtlich passender Einsatzmöglichkeiten und Wirkungsweisen
  • Ansätze zur Veränderung und deren Anwendungsweise, um Kulturveränderung initiieren und implementieren zu können
  • Verständnis des systemisch-konstruktivistischen Ansatzes als Grundlage von Coaching- und Beratungsarbeit