Business Law Symbolbild

Business Law: Legal Aspects of Innovative and Digital Business Cases

Aktive oder angehende Führungskräfte sind in Ihrem Berufsalltag immer wieder mit Situationen konfrontiert, die spezialles Rechtsverständnis oder Rechtswissen erfordern. Damit Sie in Ihrer Position kompetent und sicher agieren können und so zum Unternehmenserfolg beitragen können, geben wir Ihnen im Bereich Business Law das notwendige Handwerkszeug. Das ermöglicht Ihnen auch, die Entscheidung, in welchen Fällen ein Rechtsberater hinzugezogen werden soll, fundierter zu treffen.

Key Learnings

In unserem Learning Sprint rund um das Thema Business Law erweitern Sie Ihren Handlungsspielraum in folgenden Bereichen:

  • Zivil- und Vertragsrecht 
  • Unternehmensrecht
  • Rechtliche Aspekte von innovativen und digitalen Business Cases 

Sie erwerben dabei folgende Kompetenzen: 

  • Sie lernen, Verträge zu lesen und in Grundzügen zu verstehen
  • Sie kennen die wichtigsten Regeln des österreichischen Schuld- und Vertragsrechts, so dass diese in ihrer beruflichen Praxis bei der Vertragsgestaltung wesentliche rechtliche Risiken erkennen und bewältigen können.
  • Sie entwickeln die Fähigkeit, Rechtsregeln auf Lebenssachverhalte anzuwenden, d.h. Fälle in juristischer Denkweise einer Lösung zu führen
  • Sie haben außerdem die Fähigkeit, wichtige Fragestellungen bei der Vertragserstellung selbst zu identifizieren und Entscheidungen, ob ein Rechtsberater hinzugezogen werden soll, fundierter zu treffen.
  • Sie erhalten ein Grundverständnis über die Grundstruktur des österreichischen Gesellschaftsrechts
  • Sie sind in der Lage, wesentliche Unterschiede der Rechtsformen zu erkennen und kritische gesellschaftsrechtliche Themen der eigenen unternehmerischen Praxis zu identifizieren
  • Sie lernen einen praxisnahen Umgang auf den Gebieten Datenschutz-, Patent- und Markenrecht
  • Sie sind in Hinblick auf Umfang und Wirkung von bestimmten Immaterialgüterrechten sensibilisiert und verstehen rechtliche Anforderungen und Pflichten verschiedener Personengruppen in Bezug auf personenbezogene Daten
  • Sie arbeiten an einem juristischen Praxisfall der eigenen beruflichen oder privaten Erfahrung

 

Key Facts

Abschluss

Teilnahmebestätigung der Technischen Universität Wien bzw. Zeugnis über 8 ECTS-Punkte (bei Absolvierung des gesamten Kurses inklusive Leistungsnachweis). 

Didaktik

Der Lehrstil besteht aus einem Methodenmix aus Vortrag und Diskussionen im Unterricht. Dabei wird in den Lehrveranstaltungseinheiten der Lehrstoff vorgetragen, diskutiert und anhand praktischer Beispiele illustriert. In Form von Gruppenarbeiten wird an den eingebrachten Praxisfällen der Studierenden das in den Vormodulen erlernte Wissen vertieft.

Zielgruppe

Angehende oder aktive Führungskräfte, insbesondere mit technisch-naturwissenschaftlichem Hintergrund, die immer wieder mit rechtlichen Fragestellungen konfrontiert sind.

Termine

Modul 1: Civil and Contract Law

Freitag, 11.11.2022 & Samstag, 12.11.2022

Mdu 2:Corporate Law

Donnerstag, 09.12.2022 – Samstag, 10.12.2022

Modul 3: Legal Aspects of Innovative and Digital Business Cases

Freitag, 13.01.2023 – Samstag, 14.01.2023

Veranstaltungsort

TU Wien. 

Umgang mit Covid-19

Die Lehrveranstaltungen finden unter Einhaltung der jeweils geltenden Sicherheits- und Hygienebestimmungen statt. Ergänzend zu diesen Maßnahmen werden vor jedem Modulblock COVID-19-Antigen-Schnelltests bei unseren Teilnehmer_innen und Vortragenden durchgeführt, um die Sicherheit aller zu erhöhen.

Teilnahmebeitrag

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 2.390 (MwSt.-frei, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten) für CEC-Alumni gilt eine ermäßigte Teilnahmegebühr von EUR 2.090 (MwSt.-frei, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten). 

Anmeldung

Füllen Sie bitte das Anmeldeformular, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster aus und schicken es unterschrieben gemeinsam mit Ihrem Lebenslauf an compact-programs@tuwien.ac.at.

Sprache

Das Lehrveranstaltungen finden in deutscher Sprache statt. 

Wichtige Termine

Nächster Start: 11. November, 2022

Bewerbungsfrist: 16. Oktober, 2022

 

Ansprechpartnerin

Mag.a Christine Hudetz, MA

compact-programs@tuwien.ac.at 

T +4315880141708

Für eine sichere Weiterbildung ohne Corona

No COVID-19

Gerade jetzt ist es unser großes Anliegen, Ihnen eine professionelle und sichere Weiterbildung zu ermöglichen. Aus diesem Grund finden unsere Programme während der COVID-19 Pandemie unter folgenden Sicherheitsvorkehrungen statt:

  • Virtuelle Info-Events & individuelle Beratungsgespräche
  • Online Bewerbungsverfahren
  • Breitgefächerte Distance Learning Formate
  • 3G-Regel „geimpft, getestet, genesen"
  • Hybridformate für jene Studierende, die aufgrund von Einreisebestimmungen nicht vor Ort sein können.