Netzwerk

TU Wien Academic Press steht im Austausch mit anderen Universitäts- und Open-Access-Verlagen, um eine innovative Publikationskultur zu fördern.

Der Verlag ist Mitglied bei der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft Universitätsverlage und international über Organisationen wie die Open Access Scholarly Publishers Association (OASPA) oder die Association of European University Presses (AEUP) vernetzt.

 

Austausch

Besonders gefördert wird der Austausch durch die Anbindung des Verlags an die TU Wien Bibliothek. So werden Themen rund um das Open-Access-Publizieren von Büchern auch auf Veranstaltungen der TU Wien Bibliothek – wie der Reihe „Focus on Open Science“ oder der Erasmus Staff Mobility Weeks – diskutiert und in die Breite getragen.

Um gemeinsam unsere Services und Prozesse bedarfsorientiert und innovativ weiterzuentwickeln und beispielsweise die Umsetzung offener Peer-Review-Verfahren zu erproben, steht nicht zuletzt der Austausch mit Wissenschaftler_innen im Zentrum unserer Aktivitäten.