Fördermöglichkeiten

Ob Print oder E-Book, bei der Erstellung hochqualitativer Bücher entstehen oft Kosten, beispielsweise für ein Englisch-Lektorat oder für die Lizenzierung verwendeter Fotos.

 

Fördermöglichkeiten über TU Wien Academic Press

Im Rahmen einer strategischen Förderung kann TU Wien Academic Press in bestimmten Fällen auf Antrag Kosten übernehmen.
Allfällige Kosten für den Einkauf von ISBN/ISSN oder persistenten Idenfikatoren zur stabilen Referenzierung Ihres Buches werden immer von TU Wien Academic Press übernommen.

 

Förderkriterien

Voraussetzung einer Förderung durch TU Wien Academic Press ist, dass den Autor_innen bzw. den Herausgeber_innen für die Übernahme der Kosten keine anderen Mittel zur Verfügung stehen und damit auf private Mittel zurückgegriffen werden müsste.

Folgende Förderungen sind möglich:

  1. Sprachliche, grafische oder lizenzrechtliche Einzelmaßnahmen, die die Rezipierbarkeit eines Buches verbessern
  2. Förderung im Rahmen der strategischen Ausrichtung der TU Wien, insbesondere bei Werken mit Bezug zu folgenden strategischen Handlungsbereichen der TU Wien:

  a) Förderung von Nachwuchswissenschaftler_innen

  b) Förderung der Internationalisierung von Forschung und Lehre

  c) Förderung des Wissens- und Innovationstransfers

Alle Informationen und Beispiele zu Verlagsförderungen finden Sie im Infoblatt Fördermöglichkeiten durch den Verlag Infoblatt Fördermöglichkeiten durch den Verlag.

 

Weitere Finanzierungsmöglichkeiten

Wir beraten Sie gerne zum Umgang mit Open-Access-Publikationskosten im Rahmen von Projekten (z. B. Drittmittel und Fördervorgaben des FWF). Außerdem können wir Sie auch auf weitere Finanzierungsmöglichkeiten hinweisen, die z. B. über die Stadt Wien, Stiftungen oder Förderungen für Nachwuchswissenschaftler_innen zugänglich sind.

Infoblatt Fördermöglichkeiten für Buchpublikationen in Österreich